Verkehr

Fährverkehr nach Skandinavien

Travemünde ist mit seinem Skandinavienkai einer der bedeutendsten deutschen Fährhäfen für den Verkehr mit Finnland, Schweden (Malmö, Trelleborg, Göteborg, Helsingborg), Lettland und Norwegen. Weitere Fähren verkehren von anderen Kais in Lübeck (Nordlandkai, CTL, Konstinkai, Seelandkai, Schlutupkai, Lehmannkai 2), etwa nach Russland (Sankt Petersburg) und Estland. [7] Per Pkw oder Lkw ist der Skandinavienkai nur durch eine Ausfahrt von der autobahnähnlich ausgebauten B 75 erreichbar.

Der Zugang für Fußgänger zum Skandinavienkai ist von der Travemünder Seite und auch von der Bahnstation Lübeck-Travemünde-Skandinavienkai nicht mehr möglich. Hingegen halten die Busse der Linien 30 und 40 des Stadtverkehrs Lübeck am Abfertigungsgebäude des Skandinavienkais und verkehren bis Travemünde. Vom Ufer des Priwalls, der dem Skandinavienkai gegenüber liegt, ergibt sich eine umfassende Sicht auf die Dimensionen des Skandinavienkais, den Fährbetrieb und die Arten der Transportgüter (Pkw, Lkw und Container).

Öffentliche Verkehrsmittel Eisenbahn

Von Hamburg und Lübeck wird die Stadt über die Bahnstrecke Lübeck–Lübeck-Travemünde Strand mit Zügen des Regionalverkehrs der DB Regio im Stundentakt bedient. Die drei Travemünder Bahnhöfe sind von Süd nach Nord Lübeck-Travemünde-Skandinavienkai (weitab vom Check-in der Ostseefähren), Lübeck-Travemünde-Hafen (nahe der Altstadt) und Lübeck-Travemünde-Strand (nahe der Strandpromenade und dem Kurhaus). Am Skandinavienkai findet reger Güterverkehr statt, wobei die Züge im Raum Travemünde auf eigener Trasse Richtung Lübeck verkehren.

Busverkehr

Nach Lübeck bestehen Busverbindungen mit dem Schnellbus 30 oder 40 des Stadtverkehrs Lübeck. Diese Busse passieren auch den Skandinavienkai.

Die Seebäder der Lübecker Bucht von Travemünde über Niendorf, Timmendorf, Scharbeutz bis Haffkrug Seebrücke werden durch den Bus 5815 der Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft verbunden. Die weitere Verbindung von Haffkrug Seebrücke nach Sierksdorf und Neustadt in Holstein wird nur wenige Male pro Tag bedient.

Schiffsverkehr

In der Sommersaison ist Lübeck auch mit einer Schifffahrtslinie von der Travemünder Vorderreihe aus in 90 Minuten zu erreichen.

Flugverkehr

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Lübeck in Lübeck-Blankensee.

Straßen und Stadtfähren

Travemünde ist über die A 1/A 226 und die autobahnähnlich ausgebaute Bundesstraße 75 erreichbar. Mit den nordwestlich gelegenen Bädern der Lübecker Bucht und der Holsteinischen Schweiz ist Travemünde durch die Bäderstraße B 76 verbunden. Zwischen der rechts der Trave an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern gelegenen Halbinsel Priwall und dem Zentrum von Travemünde verkehrt eine kombinierte Personen- und Autofähre, vom Alten Leuchtturm außerdem noch eine Personenfähre.